DSC00990.jpg
DSC00428.jpg
DSC00640.jpg
DSC01099.jpg
DSC00983.jpg
DSC00834.jpg
DSC01047.jpg
DSC00608.jpg
DSC01080.jpg
DSC00798.jpg

UNSER TEAM STELLT SICH VOR

Yogily-Yours_Katrin_1.jpg

KATRIN

Gründerin

Vinyasa, Yin, Thai Yoga Massage & Klangbad

"Be strong enough to let go and wise enough to wait for what you deserve."

(Unbekannt)

Nach 11 Jahren in Paris hat es mich nun wieder zurück in die Heimat verschlagen, wo ich gerne mein Wissen und meine Leidenschaft für Yoga mit euch teilen möchte.
Yoga sehe ich nach meiner persönlichen Erfahrung als eine wunderschöne Möglichkeit, das Vertrauen in seinen Körper (wieder)zugewinnen, ihn (wieder) schätzen zu lernen und ihm zu zeigen, dass man ihn liebt.
Mein Stil und Unterricht sind von diversen Lehrern aus Europa, den USA, Asien & Australien sowie von meinen unterschiedlichen Ausbildungen in Paris, Bali und Indien inspiriert. Dabei liegt es mir am Herzen, es jedem Einzelnen zu ermöglichen, seinen ganz persönlichen Zugang zum Yoga zu entdecken, ohne festgefahrene Konzepte oder Clichés.

Annalena.jpg

ANNALENA

Pilates, Pilates prä- und postnatal, Rückenschule

„Nach 10 Stunden spürst du den Unterschied. Nach 20 Stunden siehst du den Unterschied und nach 30 Stunden hast du einen neuen Körper.“

(Joseph H. Pilates)

In meinem Beruf als Physiotherapeutin zeigt mir die tägliche Arbeit am Patienten, dass sehr häufig die Lösung für diverse Beschwerden eine gezielte Aktivierung des Körpers ist. Jeder Alltag bringt Belastungen mit sich, welchen nur ein belastungsfähiger Körper standhalten kann. Regelmäßiges und gezieltes Training ist die einfachste und vor allem schönste Art, diese physische und psychische Belastbarkeit zu erhöhen. Mein Anliegen ist, Menschen auf ihren Weg dorthin zu führen und zu begleiten.


Das Training nach dem Pilates-Konzept vereint die Kräftigung relevanter Muskulatur sowie deren Dehnung und die Mobilisierung des gesamten Körpers. Beim Training werden fließende Bewegungen unter höchster Konzentration und in Kombination mit einem bestimmten Atemmuster durchgeführt.

Birgit-2.jpg

BIRGIT

Klangreise, Kundalini, Faszien Yoga, Hormonyoga, Breathwalk

"Sein mit dem, was ist."

Geboren in Landau /Isar habe ich über 30 Jahre in und um München gewohnt und war als Kostenmanagerin in der Bank tätig. Yoga hat mir über schwierige und stressige Zeiten hinweg geholfen und so habe ich darin meine Berufung gefunden. Wieder zurück in meiner Heimat Niederbayern nehme ich euch gerne mit auf die Reise, bei der ihr sowohl mit Klang, als auch mit Yogaübungen den Alltag hinter euch lassen könnt und in die tiefe Entspannung kommt.

Zertifizierte Kundalini Yogalehrerin ( Abschluss Stufe 1 in 2015 und Stufe 2 in 2017) Fortbildung Hormonyoga und Faszienyoga in 2017.
Shakti Healing Coach Ausbildung und Klangtgerapie- Ausbildung in 2022.

Eva-Maria.jpg

EVA-MARIA

Kinder Yoga, Kindertanz

„Suche das Licht nicht im Außen. Finde das Licht in dir und lass es aus deinem Herzen strahlen.“

(Rumi)

Seit der Geburt meiner Kinder hat sich mein Leben und meine Sichtweise auf die Dinge grundlegend verändert. Denn sie zeigen mir jeden Tag, worum es im Leben eigentlich geht und was glücklich macht: Einfach wir selbst zu sein, achtsam mit unseren Bedürfnissen umzugehen und im Moment zu leben.

Um auch im beruflichen Alltag noch mehr ich selbst sein zu können, durften neue Aktivitäten in mein Leben kommen. So begleite ich als zertifizierte Kinderyogalehrerin Kinder im Yoga und im Tanz. Das sind für mich zwei elementare Bewegungsformen, um bei mir selbst anzukommen, mich so zu lieben, wie ich bin und mich und meinen Lebensweg zu heilen. Dafür nutze ich nicht nur die Bewegung sondern auch die GFK, die Gewaltfreie Kommunikation.

In meinen Kursen darf jedes Kind so sein, wie es ist, und so da sein, wie es ihm gerade geht. Wir erschaffen uns einen Raum, in dem wir uns spüren können. In dem wir lernen zu fühlen, was in uns in Bewegung ist. In dem es sowohl um Individualität als auch um Toleranz und das Miteinander geht. Wir lernen unsere Grenzen wahrzunehmen, und auch unser Ja. Wir erkennen, was uns gut tut und was nicht. Dabei nimmt uns unsere Fantasie mit, wir kommen im Jetzt an und haben richtig viel Spaß an der Bewegung. Und die Bewegung lässt uns zur Ruhe kommen. Wir spüren nach, fühlen die Stille und lernen sie lieben.